Sie sind hier

Workshops der Sponsoren 2013

Bereits am Morgen des Schweizer KMU-Tags haben Sie als Teilnehmer/in am KMU-Tag Gelegenheit, an verschiedenen Workshops teilzunehmen, die von den Sponsoren des KMU-Tags angeboten werden. Bitte schreiben Sie sich auf dem Anmeldeformular für einen dieser Workshops ein (alle finden von 9 Uhr bis 9.45 Uhr statt).

1 // ABACUS / Potential ausschöpfen mit iPad-App für mehr Effizienz bei den Geschäftsprozessen

Tablet-PCs bieten zunehmend Möglichkeiten, den Berufsalltag mobil zu gestalten und dadurch auch erhebliches Potenzial für Optimierung der Geschäftsprozesse von KMU auszuschöpfen. Mit der iPad-App AbaSmart hat ABACUS die passende Software entwickelt, um auch von unterwegs via Internet in der ABACUS Business Software Firmendaten abrufen, erfassen und bearbeiten zu können. Wir zeigen Ihnen anhand von konkreten Praxisbeispielen wie AbaSmart bereits heute in Unternehmen beispielsweise die Leistungserfassung, die Bearbeitung von Serviceaufträgen, das CRM sowie die Darstellung von mehrdimensionalen Geschäftsdaten auf dem iPad effizient unterstützt. Dadurch können Prozessabläufe für Aussendienstmitarbeitende, Kundenberater, Servicetechniker und andere mobile Anwender optimiert und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens entscheidend gesteigert werden.

2 // ELO DIGITAL OFFICE / Alles im (Zu)Griff!

Schnelle Informationsbereitschaft ist heute ein nicht zu unterschätzender Faktor im täglichen Geschäftsalltag. Moderne DMS/ECM-Lösungen bieten Ihnen den Komfort, alle Dokumente, ob Briefe, E-Mail, Aufträge, Rechnungen, Verträge usw., strukturiert nach Kunden, Lieferanten, Geschäftsfall oder Projekt zu verwalten. Ihre Abläufe, wie zum Beispiel eine Eingangsrechnungskontrolle oder Freigabeprozesse werden digital gesteuert und Sie behalten jederzeit den Überblick. Genauso wichtig wie das Verwalten und Archivieren, ist der Zugriff auf Ihre Dokumente, unabhängig von Ihrem aktuellen Standort. Ob unterwegs mit Ihrem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet), übers Internet oder traditionell an Ihrem Arbeitsplatz: Dokumente recherchieren, Rechnungen freizeichnen, Verträge prüfen oder auch nur Ihre nächsten Ferien beantragen? Das ist alles ELO, das ist modernes ECM für KMU. Welche Möglichkeiten und Funktionen eine moderne Dokumentenmanagement- und Archiv-Lösung bietet, erfahren Sie in unserem Workshop.

3 // HELVETIA VERSICHERUNGEN / Über 10 Jahre an der Weltspitze - die Erfolgsgeschichte des kleinen Schweizer Skisprungteams

Simon Ammann holte 2002 als noch völlig Unbekannter zweifaches Olympia-Gold und wurde auf einen Schlag zum Weltstar. In der Zwischenzeit hat er nochmals zweimal Olympia-Gold gewonnen, wurde zudem zweimal Weltmeister und holte 20 Weltcupsiege. Jahrelang haben Simon Ammann und Andreas Küttel ein schlagkräftiges Team gebildet. Simon Ammann gehört nach über 10 Jahren immer noch zur Weltspitze. Dies ist erstaunlich, denn er muss in einem kleinen Team gegen die zahlenmässige Übermacht aus Österreich, Deutschland und weiteren Ländern kämpfen. Der Workshop gibt einen Einblick in eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte und zeigt, wie ein kleines Team sich jahrelang an der Spitze des Skispringens behaupten kann.

4 // OBT / Mitarbeiterbeteiligungssysteme für KMU: Ziele - Modelle - Vorgehen - Stolpersteine

Angesichts der Globalisierung und des Wettbewerbsdrucks stehen die kleinen und mittleren Unternehmen vor grossen Herausforderungen. Jetzt heisst es: KMU fit für die Zukunft machen. Die informelle und materielle Mitarbeiterbeteiligung bietet dazu ein interessantes Instrument. Damit versuchen die Unternehmen eine Vielzahl von anspruchsvollen Zielen zu erreichen. Können solche Systeme den hohen Zielen gerecht werden? Im Workshop informieren unsere Experten Christoph Brunner und Bernhard Althaus genauer über Ziele, Modelle, Vorgehen, Steuerfolgen und Stolpersteine und geben Ihnen wertvolle Tipps. 

5 // PMS SCHÖNENBERGER AG / "Bauchgefühl oder Managementwerkzeuge?" - Potenziale erkennen und steuerbar machen

Der nachhaltige Unternehmenserfolg hängt sowohl von direkt und indirekt steuerbaren Faktoren, die im Einflussbereich des Managements liegen, als auch von nicht steuerbaren Faktoren ab! Basierend auf den Ergebnissen eines grossen internationalen Strategieforschungsprojektes gibt der Workshop einen Einblick in ausgewählte, speziell für KMU entwickelte Methoden und Managementwerkzeuge. Diese unterstützen die Unternehmen dahingehend, Impulse für die eigene Strategie sowie Optimierungspotenziale zu wesentlichen Erfolgsparametern wie Führungsqualität, Kultur sowie rund um das Thema zielorientiertes Mitarbeiterengagement zu erkennen und für die Zukunft gestalt- und steuerbar zu machen.  

6 // RAIFFEISEN / Zwischen Business und Kunst: "Marlboro Man"-Fotograf Hannes Schmid

Im Toggenburg aufgewachsen, auf der ganzen Welt zu Hause – Hannes Schmid kann auf eine weltweit beachtete Karriere als Werbe-, Modefotograf und Künstler zurückblicken. Zu seinen bekanntesten Projekten gehören u.a. die Cowboy-Fotografien der berühmten Marlboro-Werbekampagne, die er massgeblich mitprägte, sowie 70‘000 Bilder der 250 grössten Rockbands unserer Zeit. Die Werke von Hannes Schmid erzählen so einzigartige Geschichten, dass ihm das Kunstmuseum Bern 2013 eine grossangelegte Einzelausstellung zu seinem Gesamtwerk widmete. Im Gespräch mit Eva Nietlispach erzählt er von seiner Karriere und seinen Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Business und Kunst. Was können KMU von seiner Karriere lernen und wie hat er unternehmerische und persönliche Herausforderungen gemeistert? Solche Fragen beantwortet Hannes Schmid mit spannenden Geschichten aus seinem Leben. Geschichten, die mit Kannibalen, einer taoistischen Oper, Formel 1-Rekorden, aber auch mit den grössten Wirtschaftsbossen unserer Zeit zu tun haben. 

7 // SWISSCOM / Mit Apps das eigene Geschäft voranbringen: Potenziale und Erfolgsbeispiele

Ob KMU oder Grossunternehmen – wer heute den Markt zeitgemäss und kompetent bearbeiten will, muss sich mit dem Potenzial von Apps auseinandersetzen. Viele Unternehmen setzen bereits Apps ein, um ihr Unternehmen auf den Smartphones ihrer Kunden in Szene zu setzen oder um selbst effizienter zu arbeiten und Kosten zu senken. In unserem Workshop erfahren Sie anhand von zwei konkreten Kundenbeispielen, wie unterschiedlich Apps eingesetzt werden und was sie wirklich leisten. 

8 // SWISS TS / Qualitätsmanagement entwickelt sich - ISO 9001 wird revidiert

Wie bei ISO-Standards üblich, wird die ISO 9001 aktualisiert. Die Version 2000 war gekennzeichnet durch die Integration des Ansatzes der prozessorientierten Organisation. Die im Jahr 2008 publizierte Version enthielt keine Veränderung bei den Anforderungen und hatte zum Ziel, die Interpretation der Anforderungen zu erleichtern. Wir stehen nun mitten in der Entwicklung der neuen Version, die voraussichtlich im 2. Quartal 2015 erscheinen wird. Durch die Mitarbeit der Swiss TS im Normengremium für ISO 9001 können wir Ihnen in diesem Workshop die neue Struktur der Norm und die wesentlichen Punkte, welche Änderungen erfahren werden, schon vorstellen. Sie erhalten den aktuellen Zeitplan und können sich so zeitgerecht und ohne grossen Zusatzaufwand im Unternehmen auf die Änderungen vorbereiten. Für Organisationen, die sich neu mit Qualitätsmanagement und ISO 9001 auseinandersetzen wollen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt für den Einstieg.