Sie sind hier

Workshops der Sponsoren 2009

Bereits am Morgen des Schweizer KMU-Tags haben Sie Gelegenheit, an verschiedenen Workshops teilzunehmen, die von den Sponsoren des KMU-Tags angeboten werden. Bitte schreiben Sie sich auf dem Anmeldeformular für einen dieser Workshops ein (alle finden von 9 Uhr bis 9.45 Uhr statt).   

1 // ABACUS / Flexible ABACUS-Software für Lohnabrechnungen und Human Resources

Etwa 800’000 Lohnabrechnungen in der Schweiz werden über die ABACUS Lohnsoftware erstellt. Moderne Technologien bieten der Personalabteilung aber mehr als nur eine korrekte Lohnabrechnung: PDF-Formulare von Amtsstellen lassen sich automatisch mit den Lohndaten korrekt ausfüllen, komfortables Übermitteln der Lohnzahlungen an verschiedene Finanzinstitute, automatischer Versand von Informationen und Reports wie Auszahlungslisten, Geburtstagslisten. ABACUS und OBT zeigen Ihnen wie einfach das geht.   

2 // Océ (Schweiz) AG / Kosten reduzieren und gleichzeitig die Umwelt schützen?

Ist es möglich, im Büroumfeld Kosten zu reduzieren und dabei gleichzeitig die Umwelt zu schützen? Wir meinen ja! Der nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt ist zurzeit in aller Munde. Jeder möchte zum Schutze und zur Verbesserung beitragen. Skepsis hinsichtlich zusätzlicher Kosten hindert jedoch vielerorts noch die aktive Umsetzung innerhalb eines Unternehmens. Dass Nachhaltigkeit nicht teuer sein muss, werden wir Ihnen in diesem Workshop aufzeigen.   

3 // Trendcommere Group KELLAS® - Natural Cat Food / Ein Start-up-Unternehmen im Katzenfutter-Direktvertrieb startet international durch!

Die junge Firma Innovation Management AG hat mit Ihrer Katzenfutter-Eigenmarke KELLAS® – Natural Cat Food innert zwei Jahren den Einstieg in den internationalen Milliarden-Markt des Katzenfutter-Direktvertriebs geschafft. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie sich aus einer lange gehegten Idee ein florierendes Startup- Unternehmen mit rosigen Zukunfts aussichten in einem boomenden Markt entwickelt hat. Lassen Sie sich von einem einmaligen KMU-Start-up-Konzept inspirieren.   

4 // Sitag AG / Energiemanagement in turbolenten Zeiten

Persönliches Ressourcen-Management im Kontext von Leistung, Konzentration und Kreativität. Wo und wie geht die Energie? …und wie kann ich sie wieder aufladen? Gibt es Energieräuber? Sind tägliches Joggen und fünf Portionen Früchte & Gemüse die Lösung für Alle? Was sind die persönlichen Energiepotentiale der Zukunft? Die besten und wirksamsten Massnahmen in der Umgebung von Beruf-Familie-Gesundheit. Wie der Fettstoffwechsel die Konzentration und Kreativität massgeblich beeinflusst. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit sich einem Bodyscreening zu unterziehen welches Aufschluss über die individuelle Stoffwechselaktivität gibt.   

5 // Helvetia Versicherungen / Mut zum Tun

«Jetzt erst recht» sagte eine Geschäftsführerin eines kleinen Maschinenbauunternehmens am Bodensee, bei dem die Aufträge seit Oktober 2008 bis zum März 2009 auf bis zu 60 % eingebrochen sind. Wie sie dies geschafft hat kurz vor der Insolvenz das Ruder herumzureissen, die Mitarbeitenden hinter sich zu bringen, leitende Führungskräfte zu behalten und neue Kunden zu gewinnen ohne sicher zu sein (Mai 2009), ob wirklich schon der Tiefpunkt der Krise überwunden ist, wird in diesem Workshop zur Sprache gebracht. 

6 // Publicitas AG / Personalmarketing im Web 2.0

Personalmarketing im Web 2.0 steht für die Entwicklung des Internets von der Technikplattform zum einfach zu bedienenden und persönlichen Medium. Diese Entwicklung wirkt sich auch zukunftsweisend auf den Bereich Personalmarketing und -Rekrutierung aus. Allmedia- Vermarkter Publicitas zeigt im Workshop auf, wie der individuelle Einsatz webbasierter Tools das Inserate- Management optimiert, die Disposition von Stellenanzeigen vereinfacht und welcher konkrete Nutzen für die HR-Prozesse entsteht.   

7 // Christian Jakob AG / Innovatives Leasing und BMW EfficientDynamics

Gibt es ein Fahrzeug-Leasing mit Libor Verzinsung? Was bedeutet Micro- oder Vollhybrid? Bei diesem Workshop werden massgeschneiderte und innovative Leasingmodelle sowie ökologische Antriebskozepte unter die Lupe genommen.   

8 // smeyers AG / Immobilienbestand von KMUs - vom Reagieren zum Agieren

smasters, ein hoch effizientes, pragmatisches Immobilien Analysesystem befähigt KMUs ihre Immobilien auf einen Blick zu qualifizieren. smasters zeigt Chancen, Gefahren und den Handlungsbedarf für den Immobilienbesitz auf, schnell und zuverlässig. smasters ist eine innovative Eigenentwicklung von smeyers Immobilien Managemet.   

9 // Swisscom (Schweiz) AG / Arbeiten, wo immer Sie wollen - wie Sie mit dem mobilen Büro Ihre Flexibilität steigern

Unterwegs Ihre E-Mails abfragen, Termine vereinbaren oder Geschäftsdokumente bearbeiten? Mit dem mobilen Büro schaffen Sie beste Voraussetzungen, um auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten stets für Ihre Kunden da zu sein und schnell agieren zu können – und das ohne grosse Investitionen in IT-Infrastruktur. Erfahren Sie von KMU zu KMU, wie Sie mit diesen neuen Kommunikationsmöglichkeiten optimal für die aktuelle Situation gewappnet sind.