Sie sind hier

Geleitwort 2009

Sehr geschätzte KMU-Unternehmer und -Unternehmerinnen, liebe KMU-Tag-Freunde

  

Vor einem Jahr haben wir an dieser Stelle über die Rolle der Geschwindigkeit in der Wirtschaftswelt gesprochen, über das überwältigende Tempo des Wandels. Heute, nur ein Jahr später, stehen wir – für die meisten dann eben doch immer noch überraschend – vor einer ziemlich umgekrempelten Weltwirtschaft, vor einer Situation, die damals kaum jemand vorausgesehen hat. Sie sehen es im Tagungstitel des KMU-Tages 2009: Wir befinden uns in einem fragilen Umfeld, das wesentlich anfälliger auf Einflüsse erscheint als noch vor einem Jahr. Dabei stellt sich vor allem die Frage: Wie begegnen wir der Fragilität und welche «Rezepte» (falls es das überhaupt gibt) sind jetzt erfolgversprechend, wie verhalten wir uns am besten? Doch auch andere Themen beschäftigen uns: Wie ist es zu dieser Fragilität gekommen, was haben die Banken damit zu tun, was die Politik, welche Rolle spielen die Grossunternehmen, welche die KMU?

Ein quasi natürlicher und durchaus menschlicher Weg im Umgang mit der Fragilität ist die Reaktion. Sie ist rückwärts gewandt und versucht «mit aller Gewalt», den alten Zustand wiederherzustellen, ist sozusagen das Gegenteil des Fortschritts (in der Politik des 19. Jahrhunderts war es die Bewegung, die neuen Ideen wie Demokratie, Republik oder die Verfassung rückgängig zu machen versuchte). Der andere Weg ist die Aktion, das bewusste Vorwärtshandeln in neue Richtungen, unter den neuen Vorzeichen (wobei die Aktion nach Möglichkeit nicht in Agitation, in «Handeln um des Handelns willen» ausarten darf). Beide Wege haben ihre Berechtigungen, die Reaktion ebenso wie die Aktion, Sie ahnen es aber bereits auf unserem Tagungstitel, welche Variante wir im Zweifelsfall bevorzugen, und Sie sehen es bei der Zusammenstellung des Tagungsprogramms und bei der Auswahl unserer Referentinnen und Referenten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und sind guter Hoffnung, dass Sie einen in allen Belangen angenehmen und interessanten KMU-Tag erleben, mit lohnenden Kontakten in anregender Umgebung. Denn, Sie wissen es: An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher.

Ihr Prof. Dr. Urs Fueglistaller Präsident Patronatskomitee KMU-Tag, geschäftsführender Direktor KMU-HSG