Sie sind hier

Hier finden Sie die aktuellen Medienmitteilungen zum Schweizer KMU-Tag 2004:

Medienmitteilung vom 22. Oktober 2004

2. St.Galler KMU-Tag erfolgreich zu Ende gegangen „Aufbruch“ für 850 KMU-Vertreterinnen und Vertreter

St.Gallen, 22. Oktober 2004. Die Rekordzahl von 850 KMU-Vertreterinnen und –Vertretern aus der ganzen Schweiz traf sich am 2. St.Galler KMU-Tag. Referenten wie Ralph Krueger, Daniel Goeudevert und Stefan Arn vermittelten unter dem Titel „KMU im Aufbruch“ Impulse für den unternehmerischen Alltag.

Fast 150 Teilnehmende mehr als im bereits erfolgreichen Vorjahr – zur „Premiere“ waren damals über 700 gekommen: Der St.Galler KMU-Tag entwickelt sich zu einer der schweizweit bedeutendsten Wirtschaftstagungen. Initiiert vom KMU-Institut der Universität St.Gallen, treffen sich hier auch in Zukunft alljährlich Verantwortliche aus Schweizer KMU. Neben den Referaten von bekannten Persönlichkeiten und Unternehmern stehen dabei Aufbau und Pflege des Netzwerks zu anderen KMU und deren Führungskräften im Vordergrund des Interesses.

KMU im Aufbruch: Kunden –Märkte - Werte

Den Einstieg in den von Walter Eggenberger moderierten Tag machte Urs Fueglistaller, Direktor des KMU-HSG, der anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis zeigte, dass „Zuversicht“ und „Selbstmotivation“ von Unternehmern und Führungsteams für den Erfolg wichtig sind und der Funke sind, der das Feuer im Unternehmen entfachen könne.

Im Laufe des Tages streiften die Referenten dann praktisch alle Bereiche unternehmerischen Tuns: Christian Belz von der Universität St.Gallen präsentierte „Stellhebel für KMU-Marketing“, Eishockey-Nationalcoach Ralph Krueger sprach zum Thema „Führungsstil als Lebensstil und Alleinstellungsmerkmal von KMU“, und Erfolgsautor Daniel Goeudevert stellte Herausforderungen an Innovation und Kreativität unter dem Titel „Unsere Verantwortung für die Zukunft“ vor.

Die drei geladenen Unternehmer Urs Baumann von Lantal Textiles, Thomas Minder von der Trybol AG und Stefan Arn von der AdNovum Informatik AG zeigten an ihren eigenen Beispielen bzw. Unternehmen auf, wie Werte erhalten und aufgebaut werden können, was für Chancen KMU in hart umkämpften Märkten haben und wie Kunden im Internet-Zeitalter gepflegt und erhalten werden können.

Erste Reaktionen von Teilnehmenden zeigen, dass auch der 2. St.Galler KMU-Tag nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ ein grosser Erfolg war. Dank namhaften Hauptsponsoren (Helvetia Patria, Raiffeisen, OBT, mediaswiss/gate24, Abacus und sunrise) wird der St.Galler KMU-Tag auch in Zukunft mit renommierten Referent(inn)en zu aktuellen Themen aufwarten. Der 3. St.Galler KMU-Tag findet am 28. Oktober 2004 statt. Weitere Informationen gibt es auf www.kmu-tag.ch

Medienmitteilung vom 19. Oktober 2004

Namhafte Referenten zum Thema „KMU im Aufbruch“

Gegen 850 Teilnehmende am 2. St.Galler KMU-Tag

St.Gallen, 19. Oktober 2004. Der 2. St. Galler KMU-Tag vom kommenden Freitag, 22. Oktober 2004, wird von der Rekordzahl von gegen 850 Teilnehmenden und Gästen besucht. An der gesamtschweizerisch ausgerichteten Tagung unter dem Titel „KMU im Aufbruch“ referieren unter anderen Erfolgsautor Daniel Goeudevert, Eishockey-Nationaltrainer Ralph Krueger und Marketing-Professor Christian Belz.  

Die über 700 Teilnehmenden im Vorjahr machten den St. Galler KMU-Tag schon bei der Premiere zu einer der grössten und erfolgreichsten Tagungen dieser Art in der Schweiz. Trotz grosser Tagungskonkurrenz in diesem Jahr spricht das Resultat für sich: Über 100 KMU-Verantwortliche mehr als im Vorjahr haben sich für den 2. KMU-Tag angemeldet. Die Tagung, an der Unternehmer und Unternehmerinnen sowie Führungsverantwortliche aus KMU aus der ganzen Schweiz teilnehmen, wird vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur freicom AG organisiert. Sie steht unter dem Ehrenpatronat von Bundespräsident Joseph Deiss. Patronate übernommen haben auch der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St. Gallen-Appenzell und der Kantonal St. Gallische Gewerbeverband. 

KMU im Aufbruch

Unter der Überschrift „KMU im Aufbruch“ werden am 22. Oktober namhafte Referenten Stellung nehmen –  zur Pflege von Kunden, Märkten und Werten im KMU-Bereich: Daniel Goeudevert, Autor und früherer Vorstand der Volkswagen AG, Eishockey-Nationalcoach Ralph Krueger, der St. Galler Marketing-Professor Christian Belz und die Unternehmer Urs Baumann, VR-Präsident der Lantal Textiles, Thomas Minder, Inhaber und Geschäftsführer der Trybol AG und Stefan Arn, CEO und Gründer der AdNovum Informatik AG.

Unterstützt wird der Anlass wiederum durch namhafte Hauptsponsoren: Helvetia Patria, Raiffeisen, OBT, mediaswiss (gate24), Abacus und sunrise. Tagungsort ist die Olma-Halle 9. Informationen zum St. Galler KMU-Tag gibt es auf www.kmu-tag.ch, wo sich Kurzentschlossene bis Donnerstag noch anmelden können.

Medienmitteilung vom 17. Juni 2004

2. St.Galler KMU-Tag am 22. Oktober 2004 mit namhaften Referenten

„KMU im Aufbruch: Kunden – Märkte – Werte“

St.Gallen, 15. Juni 2004. Der 2. St.Galler KMU-Tag findet am 22. Oktober 2004 unter dem Titel „KMU im Aufbruch“ statt. Die gesamtschweizerisch ausgerichtete Tagung widmet sich diesmal den Fragen, wie Klein- und Mittelunternehmen (KMU) ihre Kunden, Märkte und Werte pflegen und damit erfolgreich sein können. Unter anderen referieren Erfolgsautor Daniel Goeudevert und Eishockey-Nationaltrainer Ralph Krueger. 

Die im Vorjahr mit über 700 Teilnehmenden äusserst erfolgreich gestartete Tagung wird vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur freicom AG organisiert. Sie steht unter dem Ehrenpatronat von Bundespräsident Joseph Deiss. Patronate übernommen haben auch der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell und der Kantonal St.Gallische Gewerbeverband. 

KMU im Aufbruch – Impulse und Motivation vermitteln

Unter der Überschrift „KMU im Aufbruch“ werden am 22. Oktober namhafte Referenten Stellung nehmen –  zur Pflege von Kunden, Märkten und Werten im KMU-Bereich. Mit Daniel Goeudevert konnte als Abschlussredner zum Thema „Unsere Verantwortung für die Zukunft – Herausforderungen an Innovation und Kreativität“ ein international als „Querdenker“ bekannter Autor mit bewegter Vergangenheit, unter anderem als Vorstand der Volkswagen AG, gewonnen werden. Zu seinen bekanntesten Publikationen zählen "Die Zukunft ruft" und "Wie ein Vogel im Aquarium". Ebenfalls eine Aussensicht zum Thema „Führungsstil als Lebensstil“ wird Eishockey-Nationalcoach Ralph Krueger einbringen. Christian Belz, Professor an der Universität St.Gallen, wird „Stellhebel für KMU-Marketing“ vorstellen und aufzeigen, wo kleine Anbieter erfolgreicher sind.

Im weiteren kommen am KMU-Tag drei Vertreter von Unternehmen zu Wort: Urs Baumann, VR-Präsident der Lantal Textiles, spricht zu „Aufbau und Erhaltung von Werten“, Thomas Minder, Inhaber und Geschäftsführer der Trybol AG, erläutert „Chancen für KMU – auch im Massenmarkt“. Und schliesslich wirft Stefan Arn, CEO und Gründer der AdNovum Informatik AG (und Entrepreneur of the Year 2003) einen Blick hinter die KMU-Kulissen, und zwar unter dem Titel „Kunden und Werte im Internet-Zeitalter“.

Unterstützt wird der Anlass wiederum durch namhafte Hauptsponsoren: Helvetia Patria, Raiffeisen, OBT, mediaswiss (gate24), Abacus und sunrise. Tagungsort ist wie im Vorjahr das Areal der Olma Messen, diesmal die Halle 9.

Informationen zum St.Galler KMU-Tag gibt es auf www.kmu-tag.ch, wo auch die Anmeldung online erfolgen kann, oder unter der Adresse St.Galler KMU-Tag, Rorschacher Strasse 304, Postfach 145, 9016 St.Gallen, Telefon 071 282 21 31, Telefax: 071 282 21 30, E-Mail: info@kmu-tag.ch

Frühbucher-Rabatt bis 31. Juli 2004

Die zweite Auflage des St.Galler KMU-Tags wartet mit einigen Neuerungen für die Teilnehmenden auf: Die Tagung findet in einer grösseren (Olma-)Halle als im Vorjahr statt, mit deutlich mehr Platz für Tagungsteilnehmer, Pausen und Verpflegung. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, mit den Referenten nach deren Auftritt in einem „Speaker’s Corner“ persönlich in Kontakt zu kommen. Neu profitieren die Tagungsteilnehmer auch von einer im voraus abrufbaren elektronischen Teilnehmerliste in einem passwortgeschützten Bereich (vorausgesetzt, sie stimmen dem Eintrag Ihrer Mail-Adresse selbst zu) und von einem „sunrise meetingpoint“ für Terminvereinbarungen. Wer sich bis spätestens 31. Juli 2004 anmeldet, profitiert von einem Frühbucher-Rabatt. Anmeldeschluss ist der 15. September 2004 (oder früher, falls ausgebucht).

Patronat

Ehrenpatronat: Bundespräsident Joseph Deiss

Patronatskomitee:

Ueli Forster, Präsident economiesuisse

Hans-Rudolf Früh, Ehrenpräsident Schweizerischer Gewerbeverband

Hubertus Schmid, Vizepräsident und Delegierter Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell

Hans-Werner Widrig, Präsident Kantonal St.Gallischer Gewerbeverband

Urs Fueglistaller, Direktor Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (Präsident Patronatskomitee) 

Medienmitteilung vom 29. März 2004 

2. St.Galler KMU-Tag am 22. Oktober 2004: Thema festgelegt 

KMU im Aufbruch 

St.Gallen, 29. März 2004. Das Thema des 2. St.Galler KMU-Tages, der am 22. Oktober 2004 stattfinden wird, ist festgelegt: Unter dem Titel „KMU im Aufbruch“ wird sich die gesamtschweizerisch ausgerichtete Tagung diesmal den Fragen widmen, wie Klein- und Mittelunternehmen (KMU) ihre Kunden, Märkte und Werte pflegen und damit erfolgreich sein können. Bereits steht mit Daniel Goeudevert auch einer der Hauptreferenten fest. 

Die im Vorjahr mit über 700 Teilnehmenden äusserst erfolgreich gestartete Tagung wird vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur freicom AG organisiert. Sie steht unter dem Ehrenpatronat von Bundesrat Joseph Deiss. Patronate übernommen haben auch der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell und der Kantonal St.Gallische Gewerbeverband. 

KMU im Aufbruch – Impulse und Motivation vermitteln 

Unter der Überschrift „KMU im Aufbruch“ werden am 22. Oktober namhafte Referenten Stellung nehmen –  zur Pflege von Kunden, Märkten und Werten im KMU-Bereich. Mit Daniel Goeudevert steht ein erster Hauptreferent fest. Er war bei Citroen und Renault in leitenden Positionen tätig, bevor er Vorstandsvorsitzender der Ford Werke und später Vorstand der Volkswagen AG wurde. Zu seinen bekanntesten Publikationen zählen "Die Zukunft ruft" und "Wie ein Vogel im Aquarium". Die vollständige Ausschreibung mit Programm und allen Referent(inn)en wird im Mai publiziert. 

Unterstützt wird der Anlass wiederum durch namhafte Hauptsponsoren: Helvetia Patria, Raiffeisen, OBT, mediaswiss (gate 24), Abacus und – neu in dieser Kategorie dabei –  Sunrise. Informationen zum St.Galler KMU-Tag gibt es auf der Internetseite www.kmu-tag.ch  oder unter der Adresse St.Galler KMU-Tag,  Rorschacher Strasse 304, Postfach 145, 9016 St.Gallen, Telefon 071 282 21 31, Telefax: 071 282 21 30, E-Mail: info@kmu-tag.ch